+++   Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
     +++   Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Opern-Starter-Projekt

Opernstarter ist ein zum Schuljahr 2012/13 gegründetes Kooperationsprojekt der Staatsoper Hannover mit Grundschulen aus Hannover und Umgebung, das einen entscheidenden Beitrag zur kulturellen Bildung von Kindern und zur nachhaltigen Schulentwicklung liefert. Allen Schülern einer Grundschule, von der ersten bis zur vierten Klasse, wird ermöglicht, zwei Mal pro Schuljahr zu besonderen Konditionen eine altersgerechte Vorstellung zu besuchen und somit schrittweise an das Musiktheater herangeführt und mit künstlerischer Vielfalt vertraut gemacht zu werden. Die Schüler lernen von Anfang an über vier Jahre die unterschiedlichen Spielweisen, Musiktheaterformen und Spielstätten der Jungen Oper und der Staatsoper Hannover kennen. Opernstarter wird mit diversen Zusatzangeboten bereichert: Die gesammelten Eindrücke werden von den Schülern in einem Opernstarter-Tagebuch festgehalten, am Ende der vierten Klasse erhalten alle ein Zuschauerzertifikat. Opernstarter-Partnerlehrern wird viel Arbeit abgenommen, damit kein Mehraufwand entsteht: Sie erhalten vielfältige Anregungen zur Vor-und Nachbereitung des Opernbesuchs, damit die Schüler durch eigenes kreatives Betätigen Musiktheater sowohl rezeptiv als auch aktiv erfahren. Opernstarter ist ein langfristig angelegtes Projekt zur Förderung von Musik, Musiktheater und kultureller Bildung in Grundschulen – Musik wird als Gestaltungselement im Unterricht eingesetzt und somit zum selbstverständlichen Bestandteil des Schulalltags. Ästhetische Erfahrungen wie Phantasie, Kreativität, sinnliche Wahrnehmung und Ausdrucksfähigkeit werden durch die aktive und rezeptive Beschäftigung mit Musiktheater gefördert. Unabhängig von der sozialen Herkunft der Schüler wird ein offener Zugang zu Kunst und Kultur gewährleistet. Das Projekt wird vom Niedersächsischen Kultusministerium empfohlen. Seit diesem Schuljahr nimmt nun auch unsere gesamte Schule daran teil!